Termine

Workshops

Workshop Kindergeld

 

für Familien auf Reisen, im Ausland oder welche, die dies vorhaben

 

~~~ interaktiver Live-Workshop ~~~ 

 

Viele von Euch haben sicher schon davon gehört, daß Familien plötzlich kein Kindergeld mehr bekamen, wenn sie auf Reisen oder ins Ausland gegangen sind. Um das zu vermeiden bzw. den Kindergeldanspruch weiter zu behalten, darum geht es in meinem Workshop.

 

Über folgende Themen werde ich sprechen:

  1. Wer ist kindergeldberechtigt?

  2. Wie bekomme ich auch auf längeren Reisen Kindergeld für meine Kinder?

  3. Kann ich Kindergeld beziehen mit Wohnsitz im Ausland, was ist dabei zu beachten?

  4. Was bedeutet beschränkte und unbeschränkte Steuerpflicht?

  5. Was gibt es zu berücksichtigen, um meine Kindergeldberechtigung nicht zu verlieren? 

mit anschließender Frage-/Antwortrunde

 

In der Vergangenheit habe ich schon mehrere Male solche Workshops beim Schulfrei-Festival oder anderen Freilernertreffen gegeben. Nun biete ich diesen Workshop auch online an. 

 

Wann:

Mittwoch, den 1.6.22 17:00-19:00 Uhr MEZ oder länger (je nach Fragen und Teilnehmeranzahl)

 

Wie: Zoom-Meeting (begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Du erhältst das Wissen, Deinen Kindergeldanspruch zu behalten und Fehler zu vermeiden! Profitiere von unserer 14-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der selbstbestimmten Bildung!

 

Teilnehmeranzahl begrenzt!

 

Kosten: 85 € pro Familie 

 

Teilnahmebedingung: nur mit eingeschalteter Kamera und funktionierendem Mikrofon

 

Anmeldung per Mail aninfo@freilernerberatung.de mit Angabe des Bezahlwunsches (ob per Paypal oder Überweisung) 

 

Nach der Anmeldung per Mail bekommt Ihr eine Anmeldebestätigung mit den Überweisungsdaten (Konto/Paypalkonto). Nachdem eure Zahlung eingegangen ist, erhaltet ihr den Link für Zoom, mit dem ihr in den Workshopraum eintreten könnt.


Workshop „Raus aus der Schulpflicht“

 

Auswandern und Reisen - jetzt!

 

für Familien, die in Freiheit leben wollen

 

~~~ interaktiver Live-Workshop ~~~

 

Viele Menschen fühlen sich nicht mehr frei und haben die Nase voll von den Vorgaben, die durch Schulen und Schulpflicht das Leben der ganzen Familie bestimmen wie Urlaubszeiten, Reisen, Testpflicht, Maskenpflicht oder Masern-Impfpflicht und vor allem, viele Kinder werden krank in diesem Zwangssystem, vor dem wir Eltern unsere Kinder schützen wollen.

 

Über folgende Themen werde ich sprechen:

  • Was bedeutet die Schulpflicht für Euch und Eurer Leben

  • welche Möglichkeiten habt Ihr, Eure Kinder frei und selbstbestimmt lernen zu lassen

  • wie verhält es sich in den einzelnen Bundesländern

  • was bedeutet eine Schulpflichtverletzung, mit welchen Konsequenzen musst Du und Dein Kind dabei rechnen

  • mit welchen gesellschaftlichen Reaktionen und Meinungen wirst Du konfrontiert werden

  • wie kannst Du mit der Situation umgehen

  • wie kannst Du Dich und Dein Kind aus der Situation befreien

  • Dein Kind ist noch nicht in der Schule und Du willst gar nicht erst in die Schul-Maschinerie geraten

Wie kommt man aus der Schulpflicht heraus?                                                                                                                                                                                                      Der schnellste Weg ist tatsächlich, Deutschland zu verlassen. Das ist für viele Menschen nicht so einfach, da neben dem Materiellen hier im Lande oft Freunde und Verwandte zurückbleiben würden und diesen Schritt so krass zu gehen, erfordert Mut und Entbehrung und ihr müsstet ein Land ohne Schulplicht bzw. jegliche Bildungspflichten finden, was die Möglichkeiten sehr einschränkt. 

 

Wer aber temporär ins Ausland bzw. auf Reisen geht und eine Homebase in D behaltet (oder auch nicht), kann immer wieder zurückkommen und Freunde, Verwandte und die Heimat sehen, ohne die Verpflichtungen eines Bürgers mit ständigem Wohnsitz in diesem Land und genau das trifft gewissermaßen auf alle Länder zu. Wer - egal wo auf der Welt (also auch in Deutschland!) - als Tourist/Reisender angesehen wird, hat kaum noch Pflichten, die die Freiheit einschränken. Wer raus aus der Schulpflicht ist, ist natürlich auch raus aus der Impfpflicht :-)

 

mit anschließender Frage-/Antwortrunde

 

Wann: Montag, den 30.5.22 17:00-19:00 Uhr MEZ oder länger, je nach Fragen und Teilnehmeranzahl

   

Wie: Zoom-Meeting (begrenzte Teilnehmerzahl)

 

Kosten: 75 € pro Familie (Bezahlung bitte zeitnah nachdem ihr die Anmeldebestätigung erhalten habt)

 

Teilnahmebedingung: nur mit eingeschalteter Kamera und funktionierendem Mikrofon

 

Du erhältst das Wissen, wie Du in der Praxis Dich oder Dein Kind aus der Schulpflicht befreist und was damit verbunden ist.

Profitiere von unserer 14-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der selbstbestimmten Bildung!

 

Anmeldung per Mail an: info@freilernerberatung.de mit Angabe des Bezahlwunsches (ob per Paypal oder Überweisung)

 

Ihr erhaltet dann eine Anmeldebestätigung mit den Überweisungsdaten (Konto/Paypalkonto). Nachdem eure Zahlung eingegangen ist, schicken wir Euch den Link für Zoom, mit dem ihr in den Workshopraum eintreten könnt.

 

 


Wie Kinder oder Menschen allgemein ohne Schule lernen, behandeln wir im folgenden Workshop.

Workshop „Start in die Bildungsfreiheit - wie Bildung und Lernen ohne Schule möglich ist“

  

für Eltern und Schüler

 

~~~ interaktiver Live-Workshop ~~~

 

Um etwas zu lernen, muss man in die Schule gehen. Dieser Glaubenssatz wurde und wird immer wieder propagiert und in der Erziehung und dem gesellschaftlichen Leben gefestigt. Aber ist das wirklich wahr? Wie funktioniert Lernen? Wie geht das ohne Schule, wie werde ich oder mein Kind zum Freilerner, darum geht es in unserem Workshop.

 

Über folgende Themen werden wir sprechen:

- was bedeutet selbstbestimmte Bildung, Freilernen und was Homeschooling

- was ist der Unterschied zwischen Freilernen, Homeschooling und Distanzunterricht

- was läuft in der Schule oft falsch

- wie funktioniert nachhaltiges Lernen überhaupt

- wie wird man Freilerner und kann das jeder werden

- lernt mein Kind dann den Schulstoff selbständig?

- was bedeutet die Deschooling-Phase

- Vertrauen in den Lernwillen

- Kommunikationsfallen, die das freie Lernen des Kindes stören

- Loslassen von Erwartungen und wie uns unsere eigene Erziehung dabei behindert

- Schulabschlüsse ohne Schulbesuch

 

mit anschließender Frage-/Antwortrunde

  

Wann: Donnerstag, 21.4.22 17:00-19:00 Uhr

 

Kosten: 49 € pro Familie

 

Wie: Zoom-Meeting (begrenzte Teilnehmerzahl)

 

!!! Teilnahmebedingung - Eintritt nur mit eingeschalteter Kamera !!! 

 

Du erhältst das Wissen, wie das Freilernen in der Praxis funktioniert. Es geht in diesem Workshop nicht um den rechtlichen Aspekt in Deutschland! Man stelle sich vor, Freilernen ist erlaubt - welche Unsicherheiten/Fragen tauchen dann auf?

Profitiere von unserer 14-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der selbstbestimmten Bildung!

 

Anmeldung per Mail an: info@freilernerberatung.de mit Angabe des Bezahlwunsches (ob per Paypal oder Überweisung)

 

Ihr erhaltet dann eine Anmeldebestätigung mit den Überweisungsdaten (Konto/Paypalkonto). Nachdem eure Zahlung eingegangen ist, schicken wir Euch den Link für Zoom, mit dem ihr in den Workshopraum eintreten könnt.

 

 

 


Workshop „Auswandern nach Paraguay“

 

~~~ interaktiver Live-Workshop ~~~

 

Viele haben in Europa die Nase voll oder wollen einfach ins Warme, einen Tapetenwechsel, eine andere Kultur oder auch nur neue Möglichkeiten auf einem vielleicht sehr großen Grundstück, ohne Bauamt das eigene Traumhaus bauen. Das ist in Paraguay möglich und die Einwanderung ist viel einfacher und zum Teil auch günstiger als in so manch anderem Land auf der Welt.

 

Wann: Mindestens 3 Teilnehmer - bei Interesse bitte anmelden und wir finden einen gemeinsamen Termin!

 

Kosten: 75 € pro Familie

 

Du erhältst das Wissen, wie man als Deutscher in Paraguay einwandern kann und was es dabei im Vorfeld zu beachten gibt.

 

Des weiteren werden folgende Fragen geklärt: 

  • Welche Sprachen werden in Paraguay gesprochen?

  • Wie funktioniert der Kauf eines Autos und dessen Anmeldung

  • Kann man als Deutscher Grundstücke bzw. Häuser kaufen und wie geht das?

  • Wie sieht der Arbeitsmarkt aus und womit kann man in Paraguay Geld verdienen

  • Wie funktioniert das Gesundheitssystem?

  • Wie sieht es mit einer Schulpflicht in Paraguay aus?

  • Wie gut oder schlecht sind dort die Schulen?

  • Ist es sinnvoll, sein Hab und Gut in einen Container zu packen?

  • Welche Landesteile haben was zu bieten uvm.

 

Anmeldung per Mail an: info@freilernerberatung.de mit Angabe des Bezahlwunsches (ob per Paypal oder Überweisung)

 

!!! Teilnahmebedingung - Eintritt nur mit eingeschalteter Kamera !!!